Remote Desktop verbindung zur Raspberry Pi 3 xrdp mit Windows MSDSC

Soll eine Verbindung von Windows mit dem Remotedesktop hergestellt werden, kann es bei der Raspberry Pi 3 zu Problemen kommen.

Der Grund hierfür ist das bereits ein Remotedesktop Sitzung geöffnet zu sein scheint. Das liegt daran, dass die PI3 bereits mit einem vorinstallierten RealVNC kommt.

Um mit xrdp eine Verbindung herzustellen muss dieser beendet werden, im folgenden wird beschrieben wie vorgegangen werden muss.

  • Entferne die folgende packages : xrdp, vnc4server, tightvncserver

sudo apt-get remove xrdp vnc4server tightvncserver

  • Installiere tightvncserver gefolgt von xrdp

sudo apt-get install tightvncserver

sudo apt-get install xrdp

Am Ende sollte es so aus sehen:

https://i2.wp.com/i.stack.imgur.com/vpmnn.png?w=474&ssl=1

         

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.