Schlagwort-Archive: Erweiterung

Controllino Erweiterung f├╝r 8 x 1-Wire Sensoren oder Analogeig├Ąnge

Das Modul kann in unserem Web Shop erworben werden.

Technische Beschreibung Controlino Sensorslot Modul
Technische Beschreibung Controlino Sensorslot Modul
Controllino Sensorslot Beispiel
Controllino Sensorslot Beispiel

Allgemeines

Die SPS Module mit der Bezeichnung ÔÇ×CONTROLLINOÔÇť sind frei programmierbare ArduinoÔäó Standard und ArduinoÔäó Software kompatible SPS Steuerung f├╝r den privaten und industriellen Gebrauch nach Norm EN 61010-2-201.
Der CONTROLLINO dient als elektronische Steuereinheit und ist auf ein Maximum an Kompatibilit├Ąt ausgelegt.

Das Ger├Ąt verf├╝gt nicht nur ├╝ber alle g├Ąngigen Anschl├╝sse, sondern kann auch komplett von Grund auf programmiert werden.

Das CONTROLLINO kann auf Basis der ArduinoÔäó IDE in der Programmiersprache C programmiert werden. Hierbei handelt es sich um eine Open Source Entwicklungsumgebung.

Zudem gibt es sehr viele Bibliotheken die das Programmieren vereinfachen.

Viele der angebotenen CONTROLLINO Module besitzen zu den bereits vorhandenen Klemmanschl├╝ssen zus├Ątzliche Pinheader Anschl├╝sse, die als 36-pol. Wannensteckerleisten ausgef├╝hrt sind und somit alle relevanten Anschl├╝sse des Microkontrollers als TTL-Kompatible Anschl├╝sse zur Verf├╝gung stellen.

Die auf diesen Steckerleisten herausgef├╝hrten I/OÔÇÖs besitzen einen ESD-Schutz und befinden sich hinter dem aktivem Spannungsteiler des CONTROLLINO und sind deshalb 5V TTL kompatibel, was eine Grundvoraussetzung f├╝r die Anbindung von Erweiterungen ist.

Genau hier setzt das ÔÇ×CONTROLLINO Sensorslot Modul 1-WireÔÇť an.

Um weitere externe Sensoren wie z.B. 1-Wire Temperatursensoeren oder Eing├Ąnge an die Controllino SPS’en anschlie├čen zu k├Ânnen, wurde dieses Modul entwickelt. Es erlaubt den Anschlu├č von bis zu acht exteren 5V kompatiblen Eing├Ąngen, die ├╝ber den X1-Pinheader Anschluss des Controllino herausgef├╝hrt sind.
Werden 1-Wire Sensoren angeschlossen, k├Ânnen diese ├╝ber eine entsprechende DIP-Schalter Einstellung dem A0-Eingang des Controllino zugewiesen werden.

Die Zuschaltung eines exteren Pull-Up Widerstandes und die Auswahl des Widerstandswertes ist eben so ├╝ber einen DIP-Codierschalter m├Âglich.

Alle ├╝brigen Eingang├Ąnge, die nicht f├╝r den Anschluss von 1-Wire Sensoren ausgew├Ąhlt wurden, stehen weiterhin als 5V Digital- Analogeing├Ąnge zur Verf├╝gung.

Key Features

  • Die Spannungsversorgung erfolgt direkt ├╝ber den Systembus des CONTROLLINO
  • Selbstr├╝ckstellende Sicherung zum Schutz des angeschlossenen CONTROLLINO
  • Anschluss von bis zu acht 1-Wire Sensoren
  • Flexibel durch diverse Best├╝ckungs- und Anschlussvarianten (Wannenstecker oder Schraubklemmen)
  • Power LED f├╝r eine erleichterte Fehlersuche
  • Konfiguration der Sensoranschl├╝sse und des Pull-Up Widerstands ├╝ber DIP-Schalter
  • ├ťberspannungsschutz f├╝r jeden Sensorslot
  • Kurzschlussfeste 5V Sensorversorgung f├╝r jeden Sensorslot
  • Einfacher Anschluss an das CONTROLLINO Modul durch eine Flachbandkabelsteckverbindung
  • Mehrfachnutzung des Pinheaders m├Âglich durch Anschluss eines Flachbandkabels mit mehreren Buchsenstecker.
  • Einfache Hutschienen Montage durch Hutschienen Railgeh├Ąuse
  • Sehr kompakte Bauform
  • Vielseitig verwendbar auch f├╝r andere Anwendungen